Crane Sports

Bei dem Pulsuhrenmarke Crane Sports handelt es sich um Pulsuhren des Discounters Aldi/Hofer die immer wieder angeboten werden. Die Marke wird allerdings keinem bestimmten Hersteller  zugeteilt und es gibt auch keinen eigenen Websitenauftritt der Pulsuhren bzw. wo das Produktsortiment ersichtlich wäre. Es sind auch keine genauen Produktinformationen im Internet zu finden somit kann man sich nur nach den Testberichten bzw. Meinungen der Nutzer einer solchen Pulsuhr orientieren.

Die Crane Sports Pulsuhren sind sehr kostengünstig und lassen sich in der Qualität nur schwer mit deutlich teureren Markenmodellen vergleichen. Sie können  mit Ihrem Funktionsumfang nicht mit einer Marken- Profipulsuhr des gehobenen Sortiments mithalten und sind daher eher für Hobbysportler geeignet die nicht sehr viel Wert auf Funktionsumfang legen.

Wer beim Training nur eine Pulsmessung und eine Stoppuhr benötigt kann  mit einer Crane Sports Pulsuhr durchaus zufrieden sein. Die Herzfrequenzmessung wird ziemlich genau durchgeführt. Das Preis-Leistungs Verhältnis kann man sagen passt auch.

Das Design der Crane Sports Pulsuhren sind eher sehr schlicht gehalten, dadurch können sie nicht nur im Sport sondern auch Privat getragen werden ohne das man vermuten würde, dass es sich um eine Sportuhr handelt.

Es gibt verschiedenste Modelle der Crane Sports Pulsuhren. Es gibt Modelle die führen eine Pulsmessung mittels eines Sensors durch der an einem Brustgurt angebracht ist. Es gibt aber auch Modelle die mittels eines Fingers die Pulsmessung durchführen.

Was generell bei Produkten von Discountern zu beachten ist, ist dass die Zielgruppe eventuell eine andere sein kann. Wähend Markenhersteller wie Suunto und Polar gezielt den Sportler im Fokus ihrer Entwicklung haben, steht bei Discountern oft der Spontankauf im Vordergrund.

Neben dem Funktionsumfang der der stark schwanken kann ist z.B. auch der Tragekomfort des Pulsgurtes ein Aspekt der im  Segment  der Markenhersteller in der Regel stärker berücksichtigt wird.