Neuheit: Garmin Forerunner 610

Das neueste Modell der Garmin Forerunner Serie ist die Garmin Forerunner 610. Das besondere an ihr ist, dass Sie via eines Touchscreen zu bedienen ist. Der Pulsuhrenhersteller Garmin ist hier Vorreiter in der Touchscreentechnologie und bringt nun mit der Garmin Forerunner 610 ein einzigartiges Modell auf dem Markt. Aber nicht nur die Touchscreentechnologie ist neu sondern auch die Trainingseffekt – Funktion. Denn die Trainingseffekt – Funktion ermittelt die Trainingsintensität in einem Wert von 1- 5. Von diesem Wert sollte der Sportler ablesen können, wie effektiv sein Training war.

Die wichtigsten Eigenschaften der Garmin Forerunner 610

Touchscreentechnologie

Durch die ultimative Touchscreentechnologie können Sie schneller und einfacher das Menü bedienen. Sie brauchen nur den Touchscreen zu berühren und schon zum nächsten Trainingswert wechseln. Trotz des Touchscreens ist die Garmin Forerunner 610 eine sehr robuste Pulsuhr und lässt sich optimal mit Läuferhandschuhen bedienen.

Trainingseffekt

Durch die neue Trainingseffekt – Funktion aus dem Hause Garmin können Sie feststellen, wie effektiv nun das Training war. Denn die Garmin Forerunner 610 berechnet Ihnen Ihren Trainingseffekt zwischen 5 Stufen. Er misst genau den Effekt des Trainings mit Ihrer Fitness, damit wird Ihnen ein effizientes Training ermöglicht. Als Basis für diese Ermittlung dienen Ihre Herzfrequenz und die Schwierigkeit der Aktivität.

GPS-Fähigkeit

Durch den einzigartig integrierten GPS-Sensor können Sie ganz einfach neue Routen ausprobieren ohne dass Sie sich verlaufen. Sie haben nämlich die Möglichkeit bis zu 100 verschiedene Wegpunkte festzulegen. Durch diese Eigenschaft werden Sie ganz einfach mittels eines Pfeiles an den Start zurückgeführt.

Was Sie noch über die Garmin Forerunner 610 wissen sollten…

 

Das Display der Garmin Forerunner 610 besteht aus einem dreizeiligen Monochromdisplay, wodurch alle Daten klar und übersichtlich am Display angezeigt werden. Es lassen sich bis zu 16 verschiedene Informationen auf 4 Seiten anzeigen lassen.

Bei der Garmin Forerunner 610 können Sie bis zu 5 Herzfrequenzzonen festlegen mit sogar 2 Herzfrequenzalarmen. Desweiteren ist Sie auch noch mittels eines Vibrationsalarms ausgestattet damit Sie nie die Signale überhören.  Somit können Sie sich voll und ganz auf Ihr Training konzentrieren und brauchen nicht ständig auf Ihr Display schauen.

Natürlich berechnet Ihnen die Garmin Forerunner 610 auch noch Ihre Herzfrequenz. Dies wird mittels eines Sensors ermöglicht der an einem Brustgurt angebracht ist. Die Daten werden dann codiert an die Pulsuhr übertragen. Dadurch sind Störungen von Trainingsgeräten anderer Sportler so gut wie ausgeschlossen.

Nach Ihren Trainingseinheiten können Sie auch Ihre Trainingsdaten auswerten lassen. Sie brauchen nur die Pulsuhr in die Nähre ihres PC´s bringen und schon überträgt es die Daten drahtlos auf Ihrem PC, wo Sie dann die Daten auf der Website von Gramin Connect auswerten können. Für die drahtlose Datenübertragung brauchen Sie nur den USB-Stick an Ihrem PC einstecken welche natürlich im Datenpaket enthalten ist.

 






Technische Daten der Neuheit: Garmin Forerunner 610

Alarmfunktion:
ja
Stoppuhr:
ja
Rundenzeiten:
bis zu 1.000
PC-kompatibel:
ja
Wasserdichtigkeit:
ja
durchscnittliche Herzfrequenz:
ja
Herzfrequenz Grenzen:
bis zu 2
POD kompatibel:
ja
Kalorienverbrauch:
ja
GPS kompatibel:
ja
Codiertes Signal:
ja