Suunto GPS POD

Ihre Suunto Pulsuhr ist POD kompatibel und Sie möchten zusätzlich gerne Ihre Distanz und Geschwindigkeit messen?
Dann wäre wahrscheinlich der Suunto GPS POD genau der Richtige für Sie!

Wie funktioniert der Suunto GPS POD?

Der GPS POD ermittelt Ihre Geschwindigkeit und die zurückgelegte Strecke per GPS. Der Sensor kann aber nicht nur im Laufsport verwendet werden sondern auch bei anderen Outdooraktivitäten. Der Suunto GPS POD braucht einfach nur mittels eines Clips oder eines Armbands (im Lieferumfang enthalten) befestigt  und mittels der Pulsuhr geeicht werden und schon berechnet Ihnen der Suunto GPS POD Ihre Geschwindigkeit und zurückgelegte Distanz.

Die Daten werden hierbei völlig codiert an die Pulsuhr übertragen, somit sind Störungen so gut wie ausgeschlossen.

Was Sie noch über den Suunto GPS POD wissen sollten…

Der Suunto GPS POD können Sie nur mit der Suunto t3, t4, t6 und M5 kombinieren und ist daher für all die anderen Modell ungeeignet.

Durch die genauen Messergebnisse können Sie nach Ihren Trainingseinheiten noch detailliertere Analysen und Auswertungen erstellen. Somit haben Sie Ihre Fortschritte noch klarer vor Augen und Sie werden motivierten denn je sein.

Durch die Wasserbeständigkeit kann der GPS POD beispielsweise auch fürs Kajakfaren oder Raften benutzt werden.

Das Gewicht des Suunto GPS POD´s ist sehr gering (rund 72 Gramm). Deshalb ist er sehr angenehm zu tragen und Sie werden ihn kaum wahr nehmen.






Technische Daten der Suunto GPS POD