9. Lecher Höhenhalbmarathon

Der Lecher Höhenhalbmarathon wird heuer zum insgesamt 9. Mal veranstaltet.

Informationen

Der Startzeitpunkt ist um 10:00 Uhr am Rüfiplatz in Lech, wo sich gleichzeitig auch das Ziel befindet.

Die Strecke hat eine Länge, wie es für einen Halbmarathon üblich ist, von 21,1 Kilometern.

Die Startnummerausgabe findet ab 08:00 Uhr am Rüfplatz in Lech statt.

Wertungsschluss ist um 14:00 Uhr.

Die Siegerehrung findet um ca. 14:15 Uhr statt. Die Tagessieger (Herren/Damen) werden mit 300,00 Euro, 200 Euro und 100 Euro belohnt.
Alle Finisher erhalten ein kleines Geschenk. Für die Verpflegung wird bestens gesorgt, auf der Strecke sind einige Verpflegungsstationen eingerichtet. Natürlich werden Sie auch im Zielbereich optimal verpflegt.

Das Startgeld beträgt 30 Euro.
Voranmeldungen sind online bis Mittwoch dem 17. August 2011 möglich. Nachmeldungen sind bis 20. August und um 09:00 Uhr vor Ort möglich. Der Aufschlag der Nachmeldung beträgt 5 Euro.
1 Euro des Startgeldes geht an die “Laureus Sports for Good”.

Die Strecke führt auf einer Asphaltstraße bis zum Unteren Flühenweg. Danach geht es auf einer breiten Forststraße Richtung Ortsteil Stubenbach, die Forststraße wird mit der Zeit schmäler und verläuft dann in einen Wald. Anschließend überquert man den Lech auf einer schmalen Holzbrücke und gelangt schlussendlich auf der Bodenalpe. Danach führt die Strecke auf einer Straße weiter und geht dann wieder auf einer Forststraße weiter Richtung Bürstegg. Anschließend folgt ein kurzer Anstieg bis zum Saloberkopf. Danach geht es bis zur Unteren Auenfeldalpe stehts bergab. Die Strecke führt danach mit Auf- und Abstiegen Richtung Oberlech. Die letzten 3 km geht es nur mehr abwärts bis zum Ziel am Rüfiplatz.